Es war einmal eine Frau mit leichten Rückenschmerzen. Sie ging das mittlere Kind aus dem Kindergarten holen. Mit dem kleinen Rekonvaleszenten. „Auto fahn!“ „Nein, zu Fuß gehen.“ „AUTO FAHN“ „Nein.“ „UÄÄÄÄHHHHHH….“
Die Frau setzt sich auf die Bank, vielleicht hört das Kind ja von alleine auf zu schreien. Nein.“ Na gut, wenn du willst kannst du ins Tragetuch.“ Auf einmal steht der Hund neben ihr. Formerly known as angeleinter Hund. Und all das, wo sie doch ihre Gedanken ganz woanders hat. Aufgeregte Gedanken. Weil nämlich: Ich habe ein Cabrio-Wochenende gewonnen. Gleich morgen. Ach, und ich krieg keinen Frisörtermin, und das ist auch mit Bild in der Zeitung, und warum um alles in der Welt kriegt man bei der Landesgartenschau nicht einfach einen Blumengutschein. Herrje. Ich brauch kein Cabrio, auch nicht ein Wochenende lang, ich hab drei Kinder zur Übergabe dabei, womöglich ist das ein Zweisitzer, das wußte die Dame nicht mal.
*genervtaufheul* Da gewinnt man schon mal was, und dann so was.

Ja. Ich weiß dass es viele Menschen gibt, die sich darüber freuen würden.

Musik dazu?

Advertisements