Ich habe eine Woche lang mit mir gehadert. An mir gezweifelt. Meine Ansprüche immer wieder überprüft. Gift und Galle gespuckt. Gedanken überworfen.

Und dann. Auf dem Weg nach Hause, drei Stunden vor dem Urlaubsende. Die Lösung.

„Also ich finde ja Urlaub mit drei Kindern unglaublich anstrengend!“

Danke Schwesterlein für diesen Satz, ungefragt, und während ich noch nach einer Formulierung suche, die nicht undankbar scheint.

Ich auch. Und mit jungem Hund noch mehr.

Advertisements