Bei cat und kascha,  gibt es den Me-Made-Mittwoch, bei dem man selbstgenähtes präsentieren kann.

Und weil die Gelegenheit günstig war (Stoff gekauft, Zeit gehabt, Plan schon fertig), da wollt ich doch mal eben ein Top nähen. Zack-zack. Schulternähte, Seitennähte, fertig. Halbe Stunde.

Ich habe heute auch nur eine halbe Stunde genäht, so ist es ja nicht.

Und gestern sechs.

Und ich bin immer noch nicht zufrieden. Dieser blöde Ausschnitt ist echt ein Grund, nur noch nackig zu gehen. Herrschaftszeiten.

Aber ich will Bilder sprechen lassen.

Das erste entspricht meinem Wunsch,

 

das zweite wohl der Realität.

Dieses Bild entstand mithilfe eines gnadenlosen Siebenjährigen. Aber was sind schon meine Eitelkeiten, wenn es um das Große, Wahre, Ganze geht 😉

Der Stoff ist von Stoff und Stil, der Schnitt aus der Burda.

Der Rock ist auch me made , wird aber vielleicht noch mal wann anders vorgestellt.

Advertisements