Ich habe eine gute Tat getan.

Ein Schnittmuster bestellt.

Und weil ich ja unendlich viel Zeit habe, kann ich hinter dem Sew-Along hernähen.

Heute: Tag eins.

  • Buy fabric and supplies: check: Stoff und Zubehör sind gekauft. Ich hätte ja gerne einen Wollstoff gekauft, aber -ach- der sabbernde Hund. Wenn die Jacke nicht waschbar ist, ist sie auch nicht tragbar. Also habe ich jetzt ordinäre Baumwolle, dafür mit wärmendem Futter. Ich habe keine Ahnung, ob das klappt, aber immer Mut zur Lücke. Die Farbe ist spektakulär: Erdnuckel. Oder vielleicht Kitt. Hundekissenfarben halt. Aber: Sie passt zum Schal.
  • Gather your tools: in progress: Das meiste Zubehör ist vorhanden, allerdings sind so Dinge wie ein tailor’s ham empfohlen. In der Zeit, in der ich auf das Schnittmuster warte, kann ich mir ja einen „Schneiderschinken“ nähen (gibt es das in deutsch überhaupt?)
  • Preshrink your fabric: check. Stoff ist gewaschen und war im Trockner. Heute abend wird er gebügelt.

Morgen wird genäht und rapp zapp ist alles fertig. Haha.

Advertisements