Dieses Rezept ist von meinem Papa, der es von seiner Nachbarin hat, und wo die es her hat weiß der Geier:

Je nach Personen 1/4 bis einen ganzen Weißkohl hobeln. Oder, wenn euere Küchenmaschine, so wie meine das verweigert, achteln und in feine Streifen schneiden.

In einem Topf eine 3/4 Tasse Zucker mit einer 3/4 Tasse Öl , 1 Tasse Essig, 1 1/2 Teelöffeln Salz und 1-2 kleingeschnittenen Zwiebeln aufkochen. Direkt undnoch sehr heiß über den Kohl geben. Gut ist’s.

Wenn es euch nicht gruselt, passt da Ananas rein.

 

Advertisements