Build your formulas.

Ich nenne mal die Kombinationen, die mir im Moment einfallen, in denen ich mich gut angezogen fühle.

1. Gut knielanger Rock in A-Linie mit einem Shirt mit dreiviertel Ärmeln

2. Kleid mit vollem Rockteil mit dreiviertel Ärmeln und V-Ausschnitt

3. Kurzer, enger Rock, dreiviertel Leggings, Longsleeve

4. Jeans, Top, offenes Hemd drüber

5. Tellerrock, schmales Oberteil

 

Es gibt einige Dinge, die mir schon aufgefallen sind:

1. Auf Grund meiner Oberweite sieht ein normaler runder Ausschnitt doof aus. Besser sit ein V-Ausschnitt, oder ein Wasserfallausschnitt, oder etwas in der Art, dass nicht so viel „Fläche“ zwischen Halsansatz und Brustrundung ist.

2. Es scheint, ich liebe dreiviertel Ärmel. Und dreiviertel Leggings, auch wenn sie modisch fragwürdig sind.

3. Ich trage gerne ein Jäckchen. Das führt zum Beispiel dazu, dass ich auf der Arbeit meine Jacke gar nicht erst ausziehe.

4. Ich glaube, ich mag schmale Röcke mehr als weite, bin mir aber nicht sicher.

 

 

Werbeanzeigen