Es ist der 1. Mai und habe gestern den Garten fertig bepflanzt.

Ich weiß – vor den Eisheiligen haben Tomaten und Gurken nix da zu suchen, aber – schaut euch um – die R o s e n  b l ü h en  s c h o n.

Da kann ich mal sagen scheiß drauf Mut zur Lücke!

Hier ein paar Bilder.

Das Gemüsebeet:

Gemüsebeet

Eingeteilt in sechzehn Felder, bestückt mit: Mangold, Gurke, Platz, Tomate,Blumen, Erdbeere, Tomate, Platz, Erdbeere, Möhren, Ich-weiß-es-nicht-aber-es-hat-ein-Schild, Petersilie,Iwenaehes, Erdbeere, Radieschen, Spinat.

Das Erdbeerbeet:

Erdbeerbeet 2014

Da müsste mal einer Ordnung rein bringen. Seufz.

Das Blumenbeet:

Blumenbeet2014Da könnte mal einer Ordnung reinbringen.

Aber wenn der Mohn erstmal blüht, wirkt er nicht mehr wie Unkraut!

Das Kartoffelbeet:

Kartoffelbeet2014

Ich habe vier Kartoffeln gekauft, um sie in die Erde zu setzen. Das hätte ich mir aber auch sparen können, denn ich habe mindestens drei im letzen Jahr nicht gefunden. Es befinden sich also hier sieben Karoffeln, einmal Eisbergsalat, einmal Tagetes, einmal Kapuzinerkresse, einmal Peperoni, und fünf Felder für Grünkohl, Rukola, Bohnen und so Zeug, was ich noch sähen will.

 

Advertisements