Tag ein Tag aus spielt mir das Radio Element of Crime vor. Morgens auf WDR 2, mittags auf WDR 5. Und was soll ich sagen: Man gewöhnt sich dran. “ Die E-Mais und die Kurznachrichten kannst du….dahin tun, wo ….die Meetings und die SkypeKontakte ruhn…..“

Lieblingsfarben und Tiere

Via Vorspeisenplatte landete ich auf Sekundenschaf. Sehr schön.

Und durch Coletterie kam ich auf den Nife-Blog (Englisch). Eine schöne Art, über Minimalismus zu lesen. Dort habe ich am sonntag Nachmittag einige Zeit verbracht.

Woch ich den nächsten Link gelesen habe, weiß ich nicht mehr, dass er aber einen bleibenden Ohrwurm enthält, habe ich bemerkt.

Privatglück (hier der erwähnte Rettich)

Bei Herrn Buddenbohm gab es Nachrichten über die Antarktis, und dazu passt ein Wetterbericht aus dem Jahre 205o (via wdr).

Advertisements