Ein paar schönen Seiten und ein paar schönen Geschichten begenete ich im Netz.

Zuerst einmal die Geschichte von Erdrotationsbüro von Draußen nur Kännchen.

Herr Buddenbohm arbeitet und die Herzdame backt Käsekuchen. „Die Herzdame backt“ ist übrigens eine reizende Mode-Serie. Der Kuchen ist nur Gimmick. (Trotzdem ist damit zu rechnen, dass es wohl auch bei mir mal Käsekuchen geben wird.)

Ihr müsst dringend bei Frau Novemberregen vorbeischauen. Zum einen verwandelt sie wie sonst niemand Schlagenstehen an der Kasse zum Genuss (Nr. 1175), und und zum anderen schreibt sie über ihr Kind, dass nur einsprachig aufwächst (Nr. 1173). Leider habe ich nicht herausgefunden, wie ich auf einzelne Beiträge verweisen kann, aber lest ruhig alles.

Eine Uhr, bei der man der Zeit beim vergehen zuschauen kann. Sie verwandelt die Uhrzeit in einen Farbcode (Farben können als Hexdezimal-Code dargestellte werden) (Wiedergefunden bei Novemberregen, kannte ich aber schon. Ich war mal auf einer Seite, wo mehrere tolle Uhren verlinkt waren. Das war aber im Sommer, das finde ich nicht wieder.)

Ein Blog einer Synästetikerin (via Twitter). Sehr Interessant.

Advertisements