You are currently browsing the monthly archive for November 2017.

Mein Weihnachtskleid ist mir im Traum erschienen. Einen rotbraunes Etui-Kleid mit so nem Dings-Ausschnitt- wie heißt das, wenn noch so ein kleiner Schlitz vorne am Hals ist?

Das Schnittmuster meiner Wahl wäre Dahlia von Colette, der Stoff meiner Wahl wäre wohl Wolle oder Leinen, und ein Traum wäre, wenn ich mir auch noch eine Jacke aus dem gleichen Stoff nähen könnte.

Aber. Oh Wunder, ich habe gar. keine. Zeit.

Ich würde mir allerdings auch gerne einen zweiten Super-Rock nähen. Dafür reicht es schon, wenn er passt und Taschen hat und zwar aus naturfarbenem Leinen. (Und eine Jacke dazu).

Oder, falls es doch mal praktisch sein sollte…Dazu muss ich weiter ausholen.Ich singe im Chor, und ob es mir gefällt oder nicht (es gefällt mir nicht), die Auftrittskleidung für feine Anlässe ist schwarz-weiß. Und aus diesem Grunde habe ich mir im Frühjahr eine Chor-Hose genäht, nach einem erprobten Burda-Schnitt. Ich habe aber vergessen, dass die aus Stretch-Stoff gehört, ich hatte nur Un-Stretch-Leinen, das ging. Hat aber nur so mittel gesessen. Und, und das ist wirklicher Mist, nach drei Wochen waren die Beine durchgescheuert. Drei Wochen, ey! Geflickt, gerissen, geflickt und wieder gerissen. Ich kann sie nur noch anziehen, wenn wir bei schummriger Beleuchtung singen. Dazu passend gab es ein Wasserfallshirt aus schwarzem Jersey. Das habe ich eine Nummer zu groß ausgeschnitten, und vorne noch weiter gemacht, und das war im ganzen dann doch zuviel. Man kann es tragen, aber schön ist es nicht. Um also wieder zu Chor zu kommen: ein schwarzer Cord-Rock und eine nicht ganz weiße Bluse würden mich standesgemäß einkleiden. Als Schnitt Hollyburn und die dreißiger Jahre Bluse aus The Great British Sewing Bee.

Und zu guter Letzt: das, was ich wirklich brauche, ist eine Jeans. Ich hasse Hosen kaufen! Aber nur eine einzige Jeans ist tatsächlich knapp bemessen. Es gibt den Schnitt Ginger, mit dem liebäugele ich. Ich könnte ja auch eine Weihnachts-Hose nähen.

(Sollte das alles nicht klappen, nenne ich meinen Festival-Rock um in Weihnachtsrock. Da fehlt nur noch ein Knopfloch, und weihnachtlich rot-kariert ist er auch)

Vielen Dank an die Organisation des WKSA!

Advertisements

WKSA 2017

WKSA 2017

Seiten

November 2017
M D M D F S S
« Okt   Dez »
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930  
Advertisements