You are currently browsing the category archive for the ‘woanders’ category.

Zwei Bloggerinnen, die ich gerne lese, haben jetzt einen Garten.

Herr Buddenbohm backt, und seine Frau, die Herzdame auch (dieses Kleid!)

Wie ist es, alt zu sein? (via Nessy)

Ich habe gestern erst festgestellt, dass nicht ich das Problem bin bei hochrutschenden Pullovern.(via Anke Groeners getwitter)Gestern ging der Link noch, probierts halt mal aus. Schuld sind die anderen!

Vielleicht stellt sich ja  auch mal heraus, dass das Prinzip Spagetti-Trägertop und lange Pyjamahose als Schlafanzug  wiedersinnig ist. Ich meine, meine Beine sind im allgemeinen unter der Bettdecke, meine Schultern jedoch nicht.

Advertisements

Tag ein Tag aus spielt mir das Radio Element of Crime vor. Morgens auf WDR 2, mittags auf WDR 5. Und was soll ich sagen: Man gewöhnt sich dran. “ Die E-Mais und die Kurznachrichten kannst du….dahin tun, wo ….die Meetings und die SkypeKontakte ruhn…..“

Lieblingsfarben und Tiere

Via Vorspeisenplatte landete ich auf Sekundenschaf. Sehr schön.

Und durch Coletterie kam ich auf den Nife-Blog (Englisch). Eine schöne Art, über Minimalismus zu lesen. Dort habe ich am sonntag Nachmittag einige Zeit verbracht.

Woch ich den nächsten Link gelesen habe, weiß ich nicht mehr, dass er aber einen bleibenden Ohrwurm enthält, habe ich bemerkt.

Privatglück (hier der erwähnte Rettich)

Bei Herrn Buddenbohm gab es Nachrichten über die Antarktis, und dazu passt ein Wetterbericht aus dem Jahre 205o (via wdr).

WKSA 2016

WKSA 2015

WKSA 2015

Seiten

September 2017
M D M D F S S
« Aug    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930